LAVENDEL BALSAM

 

3 Esslöffel Sheabutter

1 gehäufter Esslöffel Kokosöl

2 Esslöffel Lavendelblüten

15 Tropfen ätherisches Lavendelöl 

alle Zutaten in Bioqualität

 

Eine Schüssel mit Sheabutter, Kokosöl und Lavendelblüten in die Sonne stellen,

ca 2-3 Stunden.

Die geschmolzenen Zutaten durch ein Sieb oder Tuch/Filter in ein entsprechendes

Gefäß füllen.

Jetzt das Lavendelöl hinzu geben und gut vermischen.

Nach dem Erkalten ist der Balsam fest.

Botschaft des Holunder aus meinem Buch

"Aufstieg in die 5. Dimension"

Holunderblüten Gelee

 

Quittenmarmelade

 

ca 1kg Quitten abreiben, waschen und schälen.

Das Kerngehäuse entfernen (wie beim Apfel) und in kleine Stückchen

schneiden.

Die Früchte mit 1 - 1,2 Liter Wasser ca 45 min Kochen.

Danach die Früchte pürieren oder mit dem Kartoffelstampfer zerkleinern

Mit Gelierzucker aufkochen, 4 min und dann in Gläser abfüllen.

Sauerampfer

 

Sauerampfer schmeckt nach Zitrone und ist sehr frisch.

Er enthält viel Vitamin C und Eisen. Der säuerliche Geschmack kommt

von der Oxalsäure, die in großen Mengen schädlich für Niere und Blase sein kann.

Seine milde Säure regt die Organe zur Fettverbrennung an und unterstützt somit

auch Diäten. Er wirkt blutreinigend und entschlackend.

Für die Seefahrer war dies das Mittel gegen Skorbut.

Dies sind bekannte Informationen.

 

Meine Intention:

"Sauer macht lustig" ist ein altes Sprichwort mit sehr viel

Wahrheit. Die Organe, die durch Bitterstoffe und Saures ausgeglichen werden,

sind Leber und Galle. Sie entsprechen dem Element Holz, zeitlich dem Frühjahr.

Da beginnt der Sauerampfer zu sprießen. Mutter Erde und wir sind eins. 

Sie versorgt uns zu jeder Zeit mit den Pflanzen, die wir brauchen.

Die Leber steht für die Wut, die den Weg nach außen findet.

Die Galle steht für die unterdrückte, kontrollierte Wut. Diese Wut zirkuliert im Körper. Findet sie kein Ventil, kann es zu Ungleichgewichten bis hin zu Gallensteinen kommen ... nach ein paar Jahren.

Sauer macht Lustig .... Der Sauerampfer gleicht dieses Ungleichgewicht in Leber und Galle aus, so dass unser Körper wieder harmonischer schwingt .... und ja, die Wut reduziert sich auch.

 

 

Sauerampfer-Pesto

 

100g  Sauerampfer

Sonnenblumenöl oder Nussöl (nach Bedarf)

Salz

Pfeffer

alles in den Mixer und dann in Gläser abfüllen.

 

Bärlauch

Seinen Namen hat er vom Bär, der direkt nach dem Winterschlaf heisshungrig

diese Blätter frisst.

Sie stärken ihn. Der Bär ist ein mächtiges Krafttier und gerade durch seine Nahrung

ein wichtiger Seelenführer.

Wer mit ihm arbeitet wird ihn Heilkräuterkunde geschult.

Der Bär steht ebenfalls für die weibliche Kraft und die Verbindung zu Mutter Erde.

Die GeBÄRmutter ist der Sitz der Weissheit und in ihr liegt alles Wissen, was wir

brauchen, um wieder im Einklang mit uns und der Erde zu leben.

Der Bär lebt in einer Höhle und so lehrt er uns, uns zurückzuziehen und Kraft zu tanken.

So wage ich die Behauptung, dass genau jener Bärlauch gerade uns Frauen Kraft gibt,

unsere Gebärmutter stärkt und heilt.

Der Bärlauch ist verwandt mit Knoblauch, Zwiebel und Schnittlauch.

Er schmeckt nach Knoblauch, hinterlässt aber keinen Geruch.

Bärlauch enthält Vitamin C, Magnesium und Eisen.

Er wirkt appetitanregend, fördert den Gallefluss und senkt den Cholesterin.

 

Bärlauch ist vielfältig einsetzbar als Salat, Kräuterquark, Kräuterbutter, Suppe,

Gewürz

 

Rezepte

 

Pesto

50 Gramm gehacktes Bärlauch (frisch)

125 ml Olivenöl oder Nussöl

5 Walnüsse oder Nussmus

1/2 bis 1 gestrichener TL Salz

Pfeffer nach Geschmack

 

Kräutermargarine

125 gr Margarine

Bärlauch

glatte Petersilie

Schnittlauch

Salz

Pfeffer

 

Gründonnerstagssuppe oder 9 Kräutersuppe

jeweils eine Hand voll:

Gundermanntriebe 

Brennesseln 

Giersch 

Gänseblümchen 

Brunnenkresse

Sauerampfer

Löwenzahn 

Bärlauch

Wegerich – Spitzwegerich oder Breitwegerich

1 Liter kalte Gemüsebrühe

1 Zwiebel

2 EL Margarine

1 EL Mehl

Salz

Pfeffer

 

Die Zwiebeln klein schneiden und in der Margarine andünsten.

Das Mehl dazu geben und mit der Gemüsebrühe löschen.

Die Kräuter hinzu geben und 5 min kochen.

Alles pürieren, mit Pfeffer und Salz abschmecken.

Wer mag, kann dies noch mit pflanzlicher Sahne verfeinern

 

erdenkind1@hotmail.com

0201-5596602

Ackerstr.29, Essen

MahaShakti

Meine Ausbildungen und Angebote (auf Anfrage)

Dipl. Kräuterpädagogin

Shiatsu-Therapeutin

Reiki Meister/Lehrer

Shin Ju Meister (von mir entwickelt)

Ernährung nach den 5 Elementen

Ayurvedische Ernährung 

Phonophorese

Tierkommunikation

Ernährung für Hunde, Katzen

Kommunikation mit Engeln, Elementarwesen, Elementewesen, Mineralien, Pflanzen, Planeten, kurzum mit allem

Aromatherapie

Pflanzenheilkunde

Arbeit mit den Elementen

Arbeit mit dem inneren Kind,

innerer Frau, innerer Mann

Künstlerin

Autorin